Menu
Quicklinks
Bild verkleinern

Wissenschaftliche Mitarbeiter_innen

Isabelle Bosbach

Isabelle Bosbach


Fächergruppe:
Soziologie, Interkulturelle Soziale Arbeit
Altenbochumer Bogen Raum: 1.018

Kontakt:
Phone: 0234 36901-480
bosbach@evh-bochum.de

Angaben zum Werdegang

Berufstätigkeit:

Seit 11.2017 Wissenschaftliche Mitarbeiterin für das Wissenszentrum Interkultur,  Evangelische Hochschule RWL, Bochum

01.2016 - 11.2016 Studentische Hilfskraft im Projekt Entscheidungsfindung im Krankenhausmanagement, Universität Witten/Herdecke (Wissenschaftliche Leitung: Prof. Dr. Werner Vogd)

01.2016 - 04.2016 Honorarkraft im Projekt „Flüchtlinge verstehen“  – Eine qualitative, wissenssoziologische Studie über Formen fragiler Kooperation  in der interkulturellen Sozialen Arbeit, Evangelische Hochschule RWL, Bochum (Wissenschaftliche Leitung: Prof. Dr. Ronald Kurt)

08.2015 - 12.2015 Honorarkraft, Kulturwissenschaftliches Institut Essen

11.2014 - 08.2015 Studentische Hilfskraft im Projekt  Klima-Initiative Essen. Handeln in einer neuen Klimakultur, Kulturwissenschaftliches Institut Essen

Studium:

04.2014 – 11.2017 Studium der Sozialwissenschaftlichen Innovationsforschung an der Technischen Universität Dortmund (Master of Arts)

03.2011 - 04.2014 Studium der Sozialen Arbeit an der Evangelischen Hochschule RWL (Bachelor of Arts)

Schwerpunkte in Lehre in Forschung

Lehre:

Soziologie des Fremden, Interkulturelle Soziale Arbeit, Interpretative Sozialforschung, Theorie reflexiver Modernisierung

Theoretische Selbstverortung:

Wissenssoziologie, Kultursoziologie, Interpretative Sozialforschung, Soziologie des Fremden, Thanatosoziologie, Medizinsoziologie

Mitgliedschaften
  • Mitglied in der Deutschen Gesellschaft für Soziologie
  • Mitglied in der Sektion Wissenssoziologie der Deutschen Gesellschaft für Soziologie
Publikationen/Veröffentlichungen

Bosbach, Isabelle (2021): Leben über den Tod hinaus? Zur kryonischen Aneignung von medizinischem Wissen und metaphorischen Konzepten. In: Benkel, Thorsten; Meitzler, Matthias (Hg.): Wissenssoziologie des Todes. Weinheim, Basel: Beltz Juventa.

Bosbach, Isabelle (2020). Social Freezing – Über die Biologisierung von Risiken, die kältetechn(olog)ische Pausierung von Zeit und die Konservierung von Optionen [37 Absätze]. Forum Qualitative Sozialforschung / Forum: Qualitative Social Research, 21(2), Art. 21, http://dx.doi.org/10.17169/fqs-21.2.3510

Vorträge

„Kryonik  - Leben über den Tod hinaus“ auf der Tagung „Körper – Wissen –Tod. Sozialwissenschaftliche Zugänge zwischen Lebenswelt und Transzendenz“ an der Universität Passau, 26.05.2018 http://www.phil.uni-passau.de/soziologie/benkel/fachtagung-mai-2018/

Zurück