Menu
SAVE THE DATE - Tagung am 09.11.2018 zum Thema
Bild verkleinern

SAVE THE DATE - Tagung am 09.11.2018 zum Thema "Akademiker*innen mit Behinderungen - für eine volle und selbstverständliche Inklusion im Wissenschaftssystem!"

Am Freitag, den 09. November 2018, findet von 10.30 bis 16.15 Uhr an der Technischen Universität Dortmund eine Veranstaltung zum Thema "Akademiker*innen mit Behinderungen - für eine volle und selbstverständliche Inklusion im Wissenschaftssystem!" statt.

Sie bildet den feierlichen Abschluss des Projekts AKTIF und ist gleichzeitig Auftakt für ein neues Projekt unter dem Namen IXNET. Beide Projekte engagieren sich für Inklusion und Beteiligung von Wissenschaftler*innen mit Behinderungen in Forschung und Lehre sowie in den akademischen Arbeitsmärkten. Die Tagung wird ausgerichtet von Dr. Monika Schröttle, Vertretungsprofessorin am Lehrstuhl für Frauenforschung in Rehabilitation und Pädagogik (FB 13) und Gesamtkoordinatorin beider Projekte.

Ein Teil der Tagung ist der Bilanz des Projekts AKTIF gewidmet. Verschiedene Redner*innen werden zeigen, wie erfolgreich das Projekt AKTIF (Akademiker*innen mit Behinderung in die Teilhabe- und Inklusionsforschung) verlaufen ist. AKTIF lieferte wichtige Impulse für eine inklusive Hochschullandschaft im Allgemeinen und war zugleich wichtig für die Werdegänge der individuellen Mitarbeiter*innen des Projekts.

Im zweiten Teil der Tagung werden die Projektleitungen und Kooperationspartner von IXNET dieses neue Projekt vorstellen. Es hat sich ebenfalls der Maxime verschrieben, für eine volle und selbstverständliche Inklusion im Wissenschaftssystem einzutreten. IXNET steht für: "Inklusives Expert/innen-Netzwerk - Entwicklung und Etablierung eines digitalen Peer Support Netzwerks für die berufliche Teilhabe schwerbehinderter Akademiker/innen mit Anbindung an das Informationssystem REHADAT".

Wir freuen uns sehr, wenn Sie sich den Termin bereits jetzt vormerken und wir Sie am 09.11.2018 begrüßen dürfen.

Bei Fragen wenden Sie sich gerne an Dr. Petra Anders (petra.anders@tu-dortmund.de).

Die Räumlichkeiten sind rollstuhlzugänglich, Schrift- und Gebärdensprachdolmetschung (sowie ggf. Flüsterdolmetschung) können organisiert werden. Bitte teilen Sie uns entsprechende Bedarfe bis 20.09.2018 mit.

Anmeldungen sind bereits möglich. Bitte nutzen Sie hierfür ebenfalls die E-Mail Adresse petra.anders@tu-dortmund.de und teilen Sie uns bei der Gelegenheit ggf. auch behinderungsbedingte Bedarfe mit, damit wir dies in der Vorbereitung berücksichtigen können. 

Zurück