Menu
Quicklinks
Bild verkleinern

Hauptamtlich Lehrende

Einen Sprechstundentermin mit den hauptamtlich Lehrenden können Sie über unser Sprechstundenmanagementsystem vereinbaren.

Andrea Kuhlmann

Prof. Dr. Andrea Kuhlmann

FB II: Heilpädagogik und Pflege
Fächergruppe:
Lehrgebiet: Pflegewissenschaft mit den Schwerpunkten Gerontologie und Pflegepädagogik
Altenbochumer Bogen Raum: 1.009

Kontakt:
Phone: 0234 36901-273
andrea.kuhlmann@evh-bochum.de

Sprechstunde: Online-Anmeldung

Sprechstundenmanagement-System

Beruflicher Werdegang

Seit 2017
Professorin an der Evangelischen Hochschule Rheinland Westfalen-Lippe, Bochum

2017 – 2021
Projektleiterin, Forschungsgesellschaft für Gerontologie e.V./Institut für Gerontologie an der TU Dortmund, Dortmund

2012 – 2017
Koordinatorin Themenfeld „Lebenslagen, Lebensformen und soziale Integration“ und stellv. wiss. Geschäftsführerin, Forschungsgesellschaft für Gerontologie e.V./Institut für Gerontologie an der TU Dortmund, Dortmund

2004 – 2011
wissenschaftliche Mitarbeiterin, Forschungsgesellschaft für Gerontologie e.V./Institut für Gerontologie an der TU Dortmund, Dortmund

Wissenschaftliche Ausbildung

2012
Promotion im Fachbereich Erziehungswissenschaften und Soziologie an der TU Dortmund

1997-2003
Studium der Erziehungswissenschaften an der TU Dortmund, Schwerpunkt Soziale Gerontologie, Abschluss Diplom-Pädagogin

Schwerpunkte in Lehre und Forschung
  • Grundlagen Pflege- und Medienpädagogik
  • Digitale Kompetenzentwicklung für Pflege- und Sozialberufe u.a. Technikberatung, Technikintegration im Pflegeprozess
  • Neue Versorgungsansätze u.a. gesunde/digitale Quartiersentwicklung, Digitalisierung in der Pflege
  • Ehrenamtliche Begleitungsansätze zur Unterstützung älterer Menschen u.a. informelles/ partizipatives Lernen; Peer-to-peer-Edukation
  • Gesundheitskompetenz
  • Mensch-Technik-Interaktion in der ambulanten Pflege
  • partizipative Forschungsansätze
Abgeschlossene Drittmittelprojekte Auswahl

2017 – 2020
Gesundheitszentrum Spork: Aufbau und Verstetigung eines wirtschaftlich tragfähigen, interdisziplinären und zivilgesellschaftlichen Wertschöpfungsnetzwerkes im Quartier | gefördert durch die LeitmarktAgentur.NRW, Landesregierung Nordrhein-Westfalen, EFRE-NRW

2016 – 2019
„Our Puppet“ - Pflegeunterstützung mit einer interaktiven Puppe für informell Pflegende | gefördert durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung

 

 

Veröffentlichungen Auswahl
  • Bertermann, B.; Ehlers, A.; Kuhlmann, A.; Lechtenfeld, S. (2021). Mit- und voneinander lernen. Dargestellt am Beispiel der ehrenamtlichen Gesundheitsbegleitung. In: Voluntaris – Zeitschrift für Freiwilligendienste und zivilgesellschaftliches Engagement, 9 (2), 218 – 233.
  • Bertermann, B.; Lechtenfeld, S.; Kuhlmann, A.; Ehlers, A. (2020). Gesundheitsbegleitung. Erkenntnisse aus der Erprobung eines neuen Engagementprofils. In: Zeitschrift für Gerontologie und Geriatrie, 54 (1), 3–12.
  • Schramek, R.; Reuter, V.; Kuhlmann, A. (2020). „PuppetBegleitung“ – Ein geragogisch fundierter Begleitungsansatz. In: Zeitschrift für Gerontologie und Geriatrie, 54 (1), 20–27.
  • Lechtenfeld, S., Kuhlmann, A. & Bertermann, B. (2019): Gesundheitskompetenz im Alter - Ergebnisse einer Bedarfsanalyse. In: Zeitschrift für Sozialmanagement 17 (2), S. 143–156.
  • Schramek, R.; Reuter, V. & Kuhlmann, A. (2018). Lernen und Teilhabeförderung im Rahmen partizipativer Technikentwicklung: Forschungsansatz und -methode im Projekt „OurPuppet“. In: Schramek, R., Kricheldorff, C., Schmidt- Hertha, B. & Steinfort-Diedenhofen, J. (Hrsg.). Alter(n), Lernen, Ein Handbuch. Stuttgart: Kohlhammer Verlag, 98-112.
  • Kuhlmann, A.; Reuter, V.; Schramek, R.; Dimitrov, T.; Görnig, M.; Matip, E.-M.; Matthies, O. & Naroska, E. (2018). OurPuppet – Pflegeunterstützung mit einer interaktiven Puppe für pflegende Angehörige. Chancen und Herausforderungen im sozialen und technischen Entwicklungsprozess. In: Zeitschrift für Gerontologie und Geriatrie, 51, 1, 3-8

Zurück