Menu
Quicklinks
Bild verkleinern

Hauptamtlich Lehrende

Einen Sprechstundentermin mit den hauptamtlich Lehrenden können Sie über unser Sprechstundenmanagementsystem vereinbaren.

Birgit Schuhmacher

Prof. Dr. Birgit Schuhmacher

FB 2: Heilpädagogik und Pflege
Sozialwissenschaften mit dem Schwerpunkt: Anwendung sozialwissenschaftlicher Themen auf pflege- und gesundheitsbezogene Arbeitsfelder
Raum: 278

Kontakt:
Phone: 0234 36901-189
schuhmacher@evh-bochum.de

Sprechstunde: Online-Anmeldung

Sprechstundenmanagement-System

Angaben zum Werdegang
2006–2017 Geschäftsführung am Institut AGP Sozialforschung im Forschungs- und Innovationsverbund an der Evangelischen Hochschule Freiburg (FIVE) e.V.
2008-2017 Lehrbeauftragte an der Evangelischen Hochschule Freiburg
2015-2016 Lehrbeauftrage an der Hochschule Furtwangen
2011-2015 Lehrbeauftrage an der Hochschule Ravensburg-Weingarten
2004–2005 Wissenschaftliche Mitarbeiterin im EU-Projekt „Food in Later Life: Choosing Foods, eating meals – sustaining indepence and quality of life“ an der Bundesforschungsanstalt für Ernährung und Lebensmittel, Karlsruhe (heute: Max-Rubner-Institut)
2000–2004 Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Professur für Erziehungssoziologie der Helmut-Schmidt-Universität, Universität der Bundeswehr Hamburg (HSU)
2001-2002 Zusatzstudium „Lehrqualifikation in Wissenschaft und Weiterbildung“ am Interdisziplinären Zentrum für Hochschuldidaktik, Hamburg
1999–2000 Wissenschaftliche Hilfskraft an der Professur für Erziehungssoziologie der (HSU)
1997–1998 Wissenschaftliche Hilfskraft an der Professur für Allgemeine Soziologie der (HSU)
1994–1995 Junior-Projektleitung bei der Gesellschaft für angewandte Sozialforschung, Hamburg (GFM-GETAS/WBA, heute: Ipsos), Abteilung Sozialforschung/Politikforschung
1985–1993 Diplom-Studium Soziologie an der Universität Hamburg; Neben­fächer: Psychologie, Philosophie und Informatik












Schwerpunkte in Lehre und Forschung
  • Soziale Gerontologie und soziologische Alter(n)sforschung
  • Qualitative Methoden der Sozialforschung
  • Wohn-, Lebens- und Unterstützungsformen sowie Inklusion für Menschen mit Demenz
  • Kommunale Beratung für den demografischen Wandel
  • Reduzierung freiheitsentziehender Maßnahmen in der stationären und ambulanten Pflege
Projekte
2014-2016  "Bestehende Konzepte und Handlungsbedarfe hinsichtlich der weiteren Stärkung ambulant betreuter Wohngruppen": Bundesweite quantitative Bestandserhebung, qualitative Bewertung und juristische Analyse von Wohngruppen für Menschen mit Pflegebedarf (BMG)
2009–2012 ReduFix ambulant – Sicherheit und Lebensqualität für ältere Menschen mit Pflegebedarf in privaten Haushalten“: quantitative und qualitative Forschung zu Prävalenz, Risiko-und Kontextfaktoren, Legitimationsstrategien von Freiheitsentziehenden Maßnahmen in der Häuslichkeit (BMBF SILQUA-FH-Projekt 2009-2012)
2008-2010 „Innovative und herkömmliche Versorgungsstrukturen für Menschen mit schwerer Demenz im Vergleich: Pflegeoase“: longitudinale Kontrollgruppen-Studie im Mixed Method Design (BMG Leuchtturmprojekt)
2003-2009 Wiss. Mitarbeit: „Pflegebudget“: Case Management Fallstudien, qualitative Implementationsforschung (GKV-Spitzenverband)
2004-2006 Wiss. Mitarbeit: „Freiburger Modell – Netzwerk Wohngruppen für Menschen mit Demenz“: qualitative Evaluation, Implementation (BMG, BMFSFJ)
Konzeption, Durchführung und Leitung von Sozialraum- und Demografieanalysen inkl. Beratung und Moderation partizipativer Prozesse in Walldorf (2007), Allmersbach (2008), Gundelfingen (2012) und Schallstadt (2013)
Veröffentlichungen in Auswahl

Schuhmacher, Birgit (2018): Inklusion für Menschen mit Demenz. Exklusionsrisiken und Teilhabechancen. Wiesbaden: Springer VS. http://www.springer.com/de/book/9783658200343

Klie, Thomas; Heislbetz, Claus; Schuhmacher, Birgit; Keilhauer, Anne; Rischard, Pablo; Bruker, Christine (2017): Ambulant betreute Wohngruppen. Bestandserhebung, qualitative Einordnung und Handlungsempfehlungen. Abschlussbericht. Hg. v. AGP Sozialforschung und Hans-Weinberger-Akademie. Studie im Auftrag des Bundesministeriums für Gesundheit. Berlin. Online verfügbar unter https://www.bundesgesundheitsministerium.de/service/publikationen/pflege.html.

Klie, Thomas; Schuhmacher, Birgit; Rischard, Pablo (2014): Evaluation von Publikationen der Deutschen Alzheimer Gesellschaft. Ergebnisse und Analysen von Befragungen und Interviews von Nutzern und Nutzerinnen der Handbücher und Broschüren der Deutschen Alzheimer Gesellschaft. Hg.: Zentrum für zivilgesellschaftliche Entwicklung (zze), Freiburg. Download: http://www.deutsche-alzheimer.de/fileadmin/alz/pdf/evaluationsbericht_publikationen_dalzg_2014.pdf

Schuhmacher, Birgit; Klie, Thomas (2013): Lebensqualität durch Kontakte und Aktivitäten – die Pflegeoase in Adenau. In: Brandenburg, Hermann; Adam-Paffrath, Renate (Hg.): Pflegeoasen in Deutschland. Wissenschaftliche Perspektiven zu einem Wohn- und Pflegekonzept für Menschen mit schwerer Demenz. Hannover: Schlütersche, S. 134–156

Bruker, Christine; Schuhmacher, Birgit (2013): Inklusion zwischen normativem Anspruch und beruflichem Alltag. In: Schwendemann, Wilhelm; Puch, Hans-Joachim (Hg.): Theorie – Praxis – Partizipation. Freiburg: FEL (Evangelische Hochschulperspektiven, 9)

Klie, Thomas; Schuhmacher, Birgit (2013): Sicherung von Pflegearrangements im Welfare Mix – am Beispiel der Stadt Cottbus. In: Ministerium für Arbeit, Soziales, Frauen und Familie des Landes Brandenburg (Hg.): Brandenburger Fachkräftestudie Pflege. Abschlussbericht. Projektleiter: Prof. Dr. Johann Behrens. Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, Institut für Gesundheits- und Pflegewissenschaft. Potsdam, S. 179–211. Online verfügbar unter http://www.masgf.brandenburg.de/media_fast/4055/BraFaP_Abschlussbericht_2014.pdf.

Göhner, Anne; Klie, Thomas; Schuhmacher, Birgit (2012): Mit Case Management Freiheitseinschränkenden Maßnahmen in der häuslichen Pflege begegnen? Eine Literaturrecherche im Rahmen des Projektes „ReduFix ambulant“. In: Case Management 8(3), S. 43–48.

Brandenburg, Hermann; Stemmer, Renate; Rutenkröger, Anja; Schuhmacher, Birgit; Kuhn, Christina; Adam-Paffrath, Renate (2012): Positionierung zu Pflegeoasen. In: Pflege und Gesellschaft 17 (2), S. 177–181.

Schuhmacher, Birgit (2011): Ordnung, Freiheit und Pflege. In: Bausteine.demenz. Handlungswissen für den beruflichen Alltag. Beilage zu Demenz. Das Magazin, 10, S. 10-11

Schuhmacher, Birgit (2009): Soziale Arbeit: Pflege, Engagement und Bildung (Lebensphase Alter). in: Klaus Fröhlich-Gildhoff, Marianne Baier-Hartmann, Isolde Geissler-Frank & Björn Kraus: Lebensphasen – Entwicklung aus interdisziplinärer Perspektive. Verlag Forschung – Entwicklung – Lehre, Freiburg, S. 55–65 (2. Aufl. 2012)

Klie, Thomas; Schuhmacher, Birgit (2007): Wohngruppen in geteilter Verantwortung für Menschen mit Demenz. Forschungsbericht. Das Freiburger Modell. Berlin,. URL: https://www.bundesgesundheitsministerium.de/fileadmin/Dateien/Publikationen/Pflege/Berichte/Bericht_Wohngruppen_in_geteilter_Verantwortung_fuer_Menschen_mit_Demenz_-_Das_Freiburger_Modell.pdf

Klie, Thomas; Schuhmacher, Birgit (2007): Bürger- und Angehörigenbeteiligung in Wohngruppen für Menschen mit Demenz – Das „Freiburger Modell“. In: Demenz – eine Herausforderung für das 21. Jh. 100 Jahre Alzheimer-Krankheit. Referate auf dem 22. Internationalen Kongress von Alzheimer’s Disease International, 12. –14.10.2006. Tagungsreihe der Deutschen Alzheimer Gesellschaft, Bd. 6, Berlin, S. 171–177.

Schuhmacher, Birgit (2004): Netze im Raum – Räume im Netz. in: Delitz, J.; Gyldenfeldt, H. v.; Rimek, J. (Hg.): Institutionen und sozialer Wandel. Festschrift für Prof. Dr. Klaus Plake zum 60. Geburtstag. Hamburg: Krämer, S. 231–259

Schuhmacher, Birgit (2014): Freiheit oder Sicherheit? Freiheitsentziehende Maßnahmen bei Menschen mit Demenz. In: Dr. med. Mabuse 39 (5), S. 30–32.

Zurück